So funktioniert es:

 

  1. Du kannst dich entweder für ein Schnupperpraktikum oder für die Teilnahme an den Workshops anmelden.

  2. Anmeldeschritte für ein Schnupperpraktikum: Wähle zuerst deinen angestrebten Schulabschluss.

  3. Auf der Homepage kannst du weiter mit Hilfe verschiedener Suchfunktionen deine ganz persönliche Auswahl treffen.

  4. Unter den freien Schnupperpraktikumsplätzen kannst du den Wunschberuf und das Unternehmen, das du gerne besuchen möchtest, frei wählen.

  5. Um dir die Suche nach einem Schnupperpraktikumsplatz zu erleichtern, benutze die Funktion „Merkliste“.

  6. Anmeldeschritt für die Workshops: Auf der Startseite der Homepage gelangst du über den Button „Workshops“ direkt zum Anmeldeformular.

  7. Für Beides (Schnupperpraktikum und Workshops) gilt: Sende das vollständig ausgefüllte Online-Anmeldeformular ab.

Der Anmeldeschluss für den Aktionstag Berufswelt 2017 ist 09. Oktober 2017.

  1. Nach dem Absenden der vollständig ausgefüllten Online-Anmeldung ist, je nach erfolgter Anmeldung, der Schnupperpraktikumsplatz/oder die Teilnahme bei den Workshops für dich verbindlich gebucht!

  2. Unmittelbar nach der Anmeldung erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail mit einem personalisierten Link an die von dir angegebene E-Mail-Adresse.

  3. Hinweis: Du kannst deine Anmeldung über den personalisierten Link in der Bestätigungs-E-Mail stornieren. Bewahre die E-Mail mit dem Link daher gut auf. Der stornierte Schnupperpraktikumsplatz /oder der Teilnehmerplatz bei den Workshops wird dann wieder auf der Webseite freigegeben. Nach Ablauf der Anmeldefrist ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

  4. Zwei Wochen vor dem Aktionstag (KW 42) erhältst du einen Brief mit deinem persönlichen Erinnerungsschreiben mit allen wichtigen Informationen für dein Schnupperpraktikum / deine Teilnahme an den Workshops.

Überlege mit deinen Eltern, wenn es um deinen Berufswunsch geht - sie kennen dich und deine Stärken besonders gut. Besprich deinen Anmeldewunsch beim Aktionstag Berufswelt mit deinen Eltern!

Falls du eine Frage zum Aktionstag Berufswelt hast, verwende das Kontaktformular auf der Homepage.

 

Hinweis für Jugendliche mit Fluchterfahrungen

Das Angebot Aktionstag Berufswelt ist für Jugendliche mit Fluchterfahrungen nicht geeignet wenn noch keine Asylanerkennung vorliegt. Die Beantragung einer Arbeitserlaubnis ist aufwändig und für die kurze Praktikumseinheit nicht sinnvoll.

Wenn Sie Interesse an einem Praktikum haben, wenden Sie sich bitte an Frau Henkel.

Lisa-Denise.Henkel@arbeitsagentur.de oder waiblingen.151-U25@arbeitsagentur.de
Tel: 07151-9519446