Liebe Schülerin und lieber Schüler,

es ist gar nicht so einfach, sich die betriebliche Alltagspraxis vorstellen zu können.
Beim Aktionstag Berufswelt hast du die Gelegenheit, Betriebsluft zu schnuppern. Über 100 Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung im Rems-Murr-Kreis öffnen in den Herbstferien 2016 (31. Okt.- 4. Nov.) die Türen und bieten hautnah Einblicke in über 130 Berufsbilder.

Es ist wichtig, frühzeitig konkrete Informationen zum Wunschberuf einzuholen und berufliche Alternativen kennen zu lernen. Dies setzt voraus, dass du dich gründlich auf den Unternehmensbesuch vorbereitest. So verfügen viele Unternehmen über einen hervorragenden Internetauftritt. Das Internetportal www.planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit hält Informationen und spannende Tests rund um das Thema Berufswahl für dich bereit.

Nutze deine Herbstferien sinnvoll und knüpfe beim Aktionstag Berufswelt ersten Kontakt zu einem möglichen Arbeitgeber und hole dir bei Ausbildungsverantwortlichen wertvolle Tipps für deine Bewerbung.

Wir wünschen dir gute Impulse für deine Berufswahl. Und wir sagen allen Unternehmen, die den Aktionstag Berufswelt durch ihre Teilnahme unterstützen, herzlich Dankeschön.

Veranstalter

 

Der Aktionstag Berufswelt


Motivation der Veranstalter
Den passenden Beruf zu wählen ist angesichts einer komplexer werdenden Arbeitswelt wichtig. Entsprechend der eigenen Stärken einen realistischen Berufswunsch entwickeln, so kann der Start in die berufliche Biografie gelingen. Kooperationen Schule -Wirtschaft ergänzen Berufsorientierung im Schulunterricht, hier kommen insbes. Bildungspartnerschaften, Ausbildungsbotschafter und Ausbildungsmessen bei den Jugendlichen gut an. Der Aktionstag Berufswelt ist ein weiterer Baustein in der vertieften Berufsorientierung. Schülerinnen und Schüler aller Schularten haben hier die Möglichkeit in einem Unternehmen ihrer Wahl „Betriebsluft“ zu schnuppern.

 

Projektziel

– Ausbildungsinhalte und -anforderungen vermitteln,
– erste Kontakte zwischen Schüler/-innen und Unternehmen ermöglichen,
– die Gelegenheit geben mit Ausbildungsverantwortlichen zwanglos ins Gespräch zu kommen,
– erfahrenen Fachkräften über die Schulter schauen, einen Handwerker auf die Baustelle zu begleiten.
– Die Vermittlung eines hohen Praxisanteils soll im Vordergrund stehen.

 

Wer kann mitmachen?
Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse mit angestrebtem Hauptschulabschluss, der 9. Klasse mit angestrebter Mittlerer Reife, ab der 10. Klasse der allgemeinbildenden Gymnasien. Ebenso teilnehmen können Schülerinnen und Schüler im Vollzeitunterricht an den Beruflichen Schulen mit angestrebter Fachschulreife, Fachhochschulreife und Abitur.

 

Ablauf
Der Aktionstag Berufswelt findet in den Herbstferien statt. Die beteiligten Unternehmen stellen sich nach den Sommerferien auf der Internetseite vor, sie bestimmen auch das Veranstaltungsdatum und den Ablauf. Schüleranmeldungen werden ausschließlich im Online-Anmeldeverfahren entgegengenommen.